Turmventilator Test – 5 Ventilatoren für jeden Geschmack


 


ANSIO oszillierender Turmventilator

Turmventilator Test Geräte, die sich aus der Ferne bedienen lassen, sind immer noch die besten. Denn was ist komfortabler, als im Bett oder auf der Couch zu liegen, und lässig aus dieser Position Geräte mit einer Fernbedienung zu steuern? Genau für diese Gelegenheiten ist die Fernbedienung von diesem Turmventilator gedacht.

Mit dieser kann der Ventilator aus dem Hause ANSIO ganz bequem gesteuert werden. Ist es im Raum zu heiß, und möchten Sie sich etwas Abkühlung verschaffen, dann drücken Sie einfach den richtigen Knopf auf der Fernbedienung und der Motor des Turmventilators setzt sich in Bewegung. Sie können aus 3 Geschwindigkeitsstufen wählen, und bei Bedarf die Oszillationsfunktion aktivieren.

Mit der Zeitschaltuhr können Sie ein automatisches Ausschalten programmieren, wahlweise in 0,5 Stunden-Schritten in bis zu 7,5 Stunden. Sehr praktisch, falls Sie beabsichtigen sich schlafen zu legen, oder aber auf Nummer sicher gehen möchten, weil Sie den Raum verlassen. Der Hersteller gewährt auf dieses Gerät 2 Jahre Garantie. Zudem ist es REACH-, CE- und RoHS-zertifiziert. Dieses Komplettpaket erhalten sie zu einem sehr günstigen Preis.

Das Ergebnis im Turmventilator Test fällt deshalb sehr positiv aus. Am Ende hat es für den ersten Platz im Turmventilator Test genügt. Dieses Gerät dürfte die Geschmäcker der meisten Nutzer treffen. Hier finden Sie weitere Ventilatoren mit Fernbedienung.

Hier geht es direkt zum Produkt


 


Brandson Turmventilator mit Fernbedinung Weiß

Brandson hat es geschafft, diesem Turmventilator ein Design zu verpassen, das nicht nur im Turmventilator Test erfrischend angenehm auffällt. Das Gehäuse verfügt über fast keine Ecken und überall finden sich elegant anmutende Rundungen.

Auf der Oberseite des 86 cm hohen Turms ist die Steuereinheit verbaut. In dessen Mitte befindet sich ein LC-Display. Das Display zeigt mit blauer Schrift die aktuellen Einstellungen an, wobei diese mit einfachen Funktionstasten geändert werden können. Nun, welche Funktionen können Sie auswählen? Sie haben die Wahl aus 3 verschiedenen Geschwindigkeitsstufen, einer Oszillationsfunktion (60 Grad), sowie einem Nacht- und einem Natur-Modus.

Der Nachtmodus ist besonders interessant. Dabei nimmt die Ventilation im Laufe des eingeschalteten Zustand langsam ab. Gerade wenn Sie zu Bett gehen und beim Einschlafen den Raum etwas herunterkühlen möchten, ist dies eine sinnvolle Sache. Im Naturmodus verändert sich die Ventilation in zufälligen Zeitintervallen und sorgt dadurch für etwas Abwechslung. Ebenfalls auswählbar ist eine Timer-Funktion. Wählen Sie eine Betriebszeit von 0,5 bis 7,5 Stunden. Abgerundet wird dieses interessante Komplett-Paket durch die mitgelieferte Fernbedienung mit insgesamt 4 Knöpfen.

Die Fernbedienung ist ergonomisch geformt und liegt gut in der Hand. Der Hersteller hat sich hier wirklich Mühe gegeben, und ein außergewöhnliches Produkt geschaffen. Die Produktbeschreibung liest sich äußerst positiv, und dieser Eindruck wird sich nach dem Kauf sicherlich bestätigen. Übrigens handelt es sich um die aktuelle Modellreihe aus 2019.

Einziger Wermutstropfen: Der Preis ist etwas höher als bei anderen Geräten. Diese Tatsache können die meisten Nutzer sicherlich verschmerzen, allerdings führt dies zu Abzügen im Turmventilator Test. Dennoch reicht es auf diesem Wege für einen soliden zweiten Platz. Absolut empfehlenswert! Hier finden Sie weitere Ventilatoren.

Hier geht es direkt zum Produkt


 


Brandson Turmventilator mit Fernbedienung Schwarz

Turmventilator Test Das dritte Gerät im Turmventilator Test stammt ebenfalls von Brandson. Es scheint fast so, als hätte man bei diesem Hersteller verstanden, was ein gutes Design ausmacht. Denn auch dieses Modell besticht durch ein sehr anmutendes Äußeres, wobei die Funktionalität nicht auf der Strecke geblieben ist.

Das Gehäuse ist komplett in Schwarz gehalten, wobei das integrierte LC-Display im oberen Frontbereich direkt ins Auge fällt. Mit einem Blick erkennen Sie die eingestellten Funktionen. Auf der Oberseite befindet sich die Steuereinheit. In Sachen Funktionen und Technik erhalten Sie hier eine Menge Auswahl. Es gibt 3 Geschwindigkeiten und 4 Lüftungs-Modi. Der Ventilator kann oszillieren, und zudem ist der Ventilator um bis zu 10 Grad neigbar.

Der Timer ermöglicht eine automatische Abschaltung in 1 bis 12 Stunden. Ebenfalls mit von der Partie ist eine Fernbedienung, die im schicken Slim-Design daher kommt. Und wäre das noch nicht genug, dieser Turmventilator hat vom TÜV ein sogenanntes GS-Zeichen erhalten. Mit dem „Geprüfte Sicherheit“-Siegel können Sie sicher sein, dass Sie keine billige China-Ware erhalten, sondern ein Produkt, das den europäischen Sicherheitsmaßstäben genügt.

Wie auch schon beim letzten Brandson-Produkt im Turmventilator Test bemängelt, ist auch dieses Produkt sehr hochpreisig. Qualität und Design hat halt seinen Preis. Da dieser Turmventilator noch teurer ist als sein Schwestermodell, gibt es ein paar Abzüge mehr. Am Ende belegt der nachtschwarze Turmventilator mit Fernbedienung den dritten Platz im Turmventilator Test. Hier geht es zu unseren Standventilatoren.

Hier geht es direkt zum Produkt


 


ANSIO Säulenventilator

Gegen die Brandson-Geräte wirkt dieser Turmventilator von ANSIO schon fast etwas sehr schlicht. Dennoch hat auch dieses Modell seine Vorzüge. Das Gerät ist 75 cm hoch und bietet Ihnen einen 3-stufigen Windmodus mit jeweils 3 verschiedenen Drehzahlen.

Die Fernbedienung ermöglicht die Steuerung vom anderen Ende des Raums – eine sehr bequeme Tatsache. Außerdem profitieren Sie von der Timer-Funktion, sowie vom immerhin 175 cm langen Kabel. Dadurch können Sie sich, je nach Örtlichkeit, ein Verlängerungskabel sparen. Der Hersteller ist übrigens sehr engagiert. Falls es zu Problemen mit diesem Produkt kommt, dann können Sie diesen per E-Mail kontaktieren.

Der Hersteller meldet sich dann schnellstmöglich zurück und kümmert sich um eine Lösung. Das sieht man selten bei Herstellern von dieser Art Produkt. Die Funktionen sind super, der Preis ist günstig, das schwarze Design gefällt allerdings auf Anhieb nicht voll und ganz. Ansonsten ist das Gerät durchaus empfehlenswert.

Da alle Geräte im Turmventilator Test fast nur Top-Modelle sind, ist die Abstufung sehr schwierig. In diesem Fall gibt das schlichte, schwarze Design den Ausschlag. Es reicht daher für den vierten Platz im Turmventilator Test. Hier finden Sie weitere Säulenventilatoren.

Hier geht es direkt zum Produkt


 


AERSON Turmventilator 80cm

Das Design erinnert ein wenig an die 1990er Jahre, dafür ist der Preis relativ günstig. Der AERSON Turmventilator verfügt im oberen Frontbereich über eine LC-Anzeige, die unter anderem die aktuelle Raumtemperatur mit seinem Nutzer teilt. Auf der Oberseite können Sie die unterschiedlichen Funktionsmodi auswählen.

Alternativ geht das auch mit der Fernbedienung. Schlafmodus, diverse Programme und ein Timer sind mit von der Partie. Bei der Oszillationsfunktion wird ein Winkel von bis zu 90 Grad erreicht. Durch diesen hohen Wert wird ein Großteil des Raumes gekühlt. Gerade in größeren Räumen kann dieser Winkel ein Vorteil sein. Der AERSON Turmventilator wird montiert geliefert und ist sofort betriebsbereit.

Sie müssen nur das 150 cm lange Stromkabel in eine Steckdose stecken und den Ventilator einschalten. Danach kann er in jedem beliebigen Raum für eine angenehme, kühle Brise sorgen.

Preislich bewegt sich das Gerät übrigens im unteren Bereich. Das Preis-Leistungsverhältnis ist also als sehr gut zu bezeichnen. Legen Sie nicht viel Wert auf Design, dann sind Sie hier gut beraten. Zwar belegt der Turmventilator den fünften Platz im Turmventilator Test, dennoch ist es alles andere als ein schlechtes Gerät.

Hier geht es direkt zum Produkt


 


Turmventilator Test – 5 Ventilatoren für jeden Geschmack

Dank eines Turmventilators oder Säulenventilators können sie sich während der Sommer – Hitze eine angenehme Erfrischung verschaffen. Sei es bei der Arbeit im Büro oder auch Abends während des Einschlafens ist eine kühle Brise sehr angenehm. Wie der Name schon sagt ist diese Art der Ventilatoren säulenförmig bzw. turmförmig. Diese Bauform unterscheidet sie erheblich von anderen Ventilatoren.

Vorteile von Turmventilatoren

Die meisten Turmventilatoren besitzen einen sehr stabilen runden Standfuß. Dieser geht relativ fließend in das säulenförmige Gehäuse über. Durch die kompakte säulenförmige Bauweise benötigen die Turmventilatoren nur relativ wenig Platz. Somit können sie ganz nach Bedarf überall dort aufgestellt werden wo Bedarf ist. Das Umstellen des Ventilators gestaltet sich ebenfalls sehr einfach, da er nur ein relativ geringes Gewicht besitzt.

Zudem macht so ein Turmventilator vom Design her einen sehr modernen, stylischen Eindruck. Er wirkt im Raum nicht als Fremdkörper sondern teilweise sogar als schöner Blickfang. Ein sehr großer Vorteil des Säulenventilators besteht auch darin dass er meistens viel leiser ist als andere Ventilator – Arten. Somit wirkt er nicht störend bei der Arbeit. Auch im Schlafzimmer zum besseren Einschlafen kann er aus diesem Grunde gut Verwendung finden.

Auswahl des Turmventilators

Bei der Auswahl eines geeigneten Turmventilators sollten sie daran denken, wo er vor allem eingesetzt werden soll. Im Schlafzimmer wäre es von großem Vorteil ein Modell mit einer sehr geringen Lautstärke zu wählen. In einem großen Büro sollten sie unbedingt auf die Leistung achten. Es gibt auch erhebliche Unterschiede beim Stromverbrauch und auch beim Design. Natürlich gibt es auch große Preisunterschiede.

Denken sie allerdings daran dass ihnen der Turmventilator viele Jahre erfrischende Dienste leisten soll. Deshalb entscheiden sie nicht nur nach dem Preis. Überlegen sie sich genau an welchem Platz der Säulenventilator meistens stehen soll. Beachten sie dabei die Abmessungen des Ventilators. Für eine gute „Kühlleistung“ ist es zudem wichtig an einen ausreichenden Luftdurchsatz zu denken. Haben sie sich für ein sehr preisgünstiges Modell entschieden, aber der Stromverbrauch ist enorm hoch, so sparen sie im Endeffekt auf keinen Fall. Sie möchten den Turmventilator in ihrem Wohnzimmer aufstellen und sich dort mit frischem Lüftchen verwöhnen lassen, so spielen auch das Design und die Farbe eine wichtige Rolle.

Es ist durchaus angenehmer wenn sich der Säulenventilator in ihre Einrichtung ästhetisch einfügt. Viele Ventilatoren verfügen über Besonderheiten wie einer Fernbedienung oder einer Timer – Funktion. Somit können sie bequem von ihrem Lieblingssessel aus bedient werden. Sie brauchen z.B. während des Lesens nicht aufzustehen für eine Funktionsänderung. Die Timer – Funktion ist eine sehr große Hilfe im Schlafzimmer. Sie schaltet den Ventilator nach einer angegebenen Zeit von alleine aus.

Arten von Turmventilatoren

Zwischen vier verschiedenen Typen von Turmventilatoren kann unterschieden werden.

Turmventilator mit Schwenkfunktion (Oszillation)

Die Vorteile dieses Säulenventilators bestehen darin dass sie eine gleichmäßige Luftverteilung im Raum genießen können. Dadurch haben sie ein sehr angenehmes Wohlfühlklima. Die Drehung variiert zwischen 60 bis 360 Grad.

Turmventilator mit Zeitschaltuhr (Timer)

Ein Turmventilator mit integrierter Zeitschaltuhr ist sehr zu empfehlen wenn sie das Gerät im Schlafzimmer zum besseren Einschlafen nutzen. Nach einer eingestellten Zeit schaltet sich der Ventilator automatisch aus und sie brauchen keine Angst haben dass er die ganze Nacht über läuft und Strom verbraucht.

Turmventilator mit Windprogramm

Dieser Turmventilator bietet ihnen verschiedene Windprogramme an. Besonders an sehr heißen Tagen können hohe Windgeschwindigkeiten eine echte Wohltat sein. Bei den meisten Modellen stehen drei Geschwindigkeitsstufen zur Auswahl. Der Nachteil ist dass diese Ventilatoren meistens auch recht laut sind.

Turmventilator mit Wassertank

Turmventilatoren mit einem Wassertank können sie als Luftbefeuchter einsetzen. Gerade an sehr trockenen heißen Sommertagen ist das ein großer Vorteil. Selbst im Winter wenn die Heizung auf Hochtouren läuft verbessert dieser Turmventilator mit Wassertank spürbar das Raumklima. Die Luftfeuchtigkeit während des Winters ist oftmals sehr gering und die Schleimhäute sind stark ausgetrocknet. Gerade auch für Lungenkranke oder Allergiker ist so ein Turmventilator mit Wassertank sehr zu empfehlen. Zudem kann aber jeder Ventilator zur gleichmäßigen Umverteilung von warmer Heizungsluft im Haus oder Wohnung hilfreich sein, wenn man zB. einen Holzofen, Speicherofen oder Kachelofen betreibt.

Funktionsweise des Turmventilators

Beim Turmventilator wird die Raumluft erst angesaugt und dann wieder in den Raum geblasen. Wie auch bei anderen Ventilatoren wird die Luft dabei nicht abgekühlt. Der Kühleffekt tritt durch den Luftstrom ein. Im Gehäuse des Turmventilators befindet sich ein Lamellenkonstrukt, welches die Raumluft erst ansaugt und danach auf der gesamten Höhe der Vorderseite wieder herausbläst. Wenn es im Sommer draußen sehr heiß ist fühlen wir uns bei leichtem Wind auch wesentlich frischer als wenn sich die Luft überhaupt nicht bewegt. Material und Verarbeitung  von Turmventilatoren zeichnen sich durch eine gute Standfestigkeit und Pflegeleichtigkeit aus. Sie bestehen aus Aluminium oder Kunststoff. Die Materialien sind sehr strapazierfähig und zugleich auch langlebig. Sie haben ein relativ geringes Gewicht und lassen sich sehr gut reinigen. Achten sie darauf dass die Bauteile sauber gefertigt sind und sich leicht montieren lassen.

Ein guter Turmventilator zeichnet sich dadurch aus dass er genau die Funktion erfüllt die sie haben möchten. Neben einem kühlen Luftstrom sollte er den von ihnen gewünschten Anforderungen entsprechen. Für jeden sind andere Aspekte von größerer Wichtigkeit. Entscheiden sie sich für genau den zu ihrem Ort und der gewünschten Funktionalität passenden Turmventilator. Wählen sie das entsprechende Design, die Lautstärke, den Stromverbrauch und die Zirkulationsleistung nach ihrem Wunsch. Berücksichtigen sie auch die Komfort – Funktionen der jeweiligen Modelle.

Die Hitze im Sommer kann auf die Gesundheit gehen, müde machen, und die Lebensqualität spürbar senken. Das muss allerdings nicht sein. Alternativ zu einem teuren Klimagerät macht der Kauf eines Turmventilators Sinn. Dieser wälzt die im Raum befindliche Luft um, und sorgt für eine effektive Herunterkühlung der Raumluft. Dabei haben Turmventilatoren viele Vorteile.

Die Bauform ist sehr schlank, und dadurch können Sie die Geräte an fast jedem Ort im Raum aufstellen. Je nach Hersteller und Design, fügen sich die Geräte gut in die Einrichtung ein. Da selten Motoren mit mehr als 45 Watt verbaut werden, hält sich der Stromverbrauch in Grenzen. Gerade im Vergleich zu einem teuren Klimagerät, sind Turmventilatoren sehr günstig im Unterhalt und schonend für die Umwelt. Aber welcher Turmventilator ist der beste?

Ein Turmventilator Test kann auf Aufschluss geben. Es empfiehlt sich, unter anderem auf die Verarbeitung, die gebotenen Funktionen, das Design, sowie auf den Preis zu achten. Gerade der Preis kann auch ein Indiz auf minderwertige Ware sein. Und jeder weiß: ‚Wer billig kauft, kauft zweimal!“. Dies wurde im Turmventilator Test entsprechend berücksichtigt. Weiterhin sollten Sie vergleichen, welche Funktionen die Geräte bieten, und ob Sie diese jeweils benötigen. Denn mehr Funktionen bedeutet auch immer einen höheren Preis.

Das Gleiche gilt für das Design. Möchten Sie ein anspruchsvolles Design, dass hochwertig aussieht, dann müssen Sie mit höheren Kosten bei der Anschaffung rechnen. Aber diese Punkte werden, wie bereits angemerkt, alle im Turmventilator Test berücksichtigt.

Falls Sie also den nächsten heißen Sommer gut klimatisiert, unbeschadet und stressfrei überstehen möchten, dann sollten Sie sich einen Turmventilator zulegen. Allerdings erst, wenn Sie den Turmventilator Test gelesen haben. Die darin verglichenen Produkte sind absolut empfehlenswert und dürften die Ansprüche aller Nutzertypen abdecken.

Hier finden Sie unsere besten Ventilatoren.

Neu bei uns:

Hier geht’s nach oben zum Anfang.

4 comments

  1. Oh man schade, dass der Sommer schon wieder vorbei ist.

    LG

    Justyn

  2. Hey,

    ich bin auch ein Fan von Turmventilatoren. Wann kommt der Sommer wieder ? 🙂

  3. Tolle Seite mit guten Vergleichtipps !

    Danke

  4. Hammer-Tipps, weiter so 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.